Programm

Was während des Schlachte-Zaubers an verschiedenen Aktionen, Lesungen und musikalischen Darbietungen an, um und auf der Schlachte angeboten werden, erfahren Sie in unserm Programm.

Dieses Programm wird bis zum Start des Schlachte-Zauber regelmäßig ergänzt.

Mo., 21.11.16 // Eröffnungsspektakel mit musikalischem Feuerwerk auf der Weser
Eröffnung des Schlachte-Zauber mit einer einzigartigen Inszenierung und anschließendem Feuerwerk mit musikalischer Untermalung.
Weserpromenade, 18 Uhr

Mo., 21.11.16 // Glücksradaktion
Am Stand der Firma „Klingel Manufaktur“ haben Sie die Möglichkeit am Glücksrad zu drehen. Jeder Dreh gewinnt zum Beispiel Fahrradklingeln, Rabatt Gutscheine, extra Dreh und vieles mehr.
Weserpromenade, ganztägig

Di., 22.11.16 // Das kreative Blech-Duo
Unter dem Motto „Horch mal hoch“ erklingen bekannte Melodien vom Balkon der Spielbank Bremen. Das kreative Blech-Duo sind Nils Nohturfft (Flügelhorn/Trompete) und Wolfgang Burwitz (Bassposaune).
Spielbank Bremen, Schlachte 26, Balkon der Spielbank Bremen, 18.30 Uhr

Mi. 23.11.16 // Die PiRatten - Suche
An der Taverne Ars Vivendi sitz der Piratenkönig, von dem jedes Kind eine Suchkarte erhält. Die Ratten findet man meist in den Ständen, wo sie durch Gebälk klettern oder sich über die Vorräte der Freibeuter hermachen. Für jede gefundene Ratte gibt es ein Signum auf der Suchkarte. Wenn nach dem 5. Signum die Karte voll ist wird der Kapitän seine Schatztruhe öffenen und den findigen Rattensucher belohnen. Für Kinder zwischen 4 und 14 Jahren.
Taverne Ars Vivendi, Historischer Marktteil, 11.00 - 17.00 Uhr

24.11. – 04.12.16 // Immer donnerstags bis Sonntags: Typisch Mann
Während Volker sich mit Seitensprüngen bei Laune hält, versucht Marie mit Aquarellmalerei etwas Farbe in ihr Leben zu bringen und besucht als Gasthörerin Vorlesungen über Kunstgeschichte. Dort lernt sie den kurz vor seinem Examen stehenden Architekturstudenten Markus kennen, dessen Kultiviertheit und psychologisches Einfühlungsvermögen sie genauso verzaubern wie seine visionären Ideen. Nach einem Wutanfall folgen Trauer und dann der Plan, den „Frauenabräumer“ aus dem Feld zu schlagen. Bevor er Markus übertrumpfen kann, muss er eines genau verstehen: Was hat er, was ich nicht habe? Eintritt: 28 €
Theaterschiff Bremen, Tiefer 104, kleiner Saal, 20:00 Uhr

Do., 24.11.16 // Theater Interaktiwo „Fiete“
Wenn die Winterstürme brausen und es kälter wird gingen die Seeleute einst vor Anker in "ihrem" Winterhafen. Fahrensmann FIETE (C. Renken) hat sich für den "BREMER HAFEN" an der Schlachte entschieden. Lauschen Sie ihm wie er lebhaft die alten Zeiten der Packhäuser, Schlachtpforten und Händler "heraufbeschwört".
Schlachte, Teerhofbühne, 16 Uhr

Do., 24.11.16 // Das kreative Blech-Duo
Unter dem Motto „Horch mal hoch“ erklingen bekannte Melodien vom Balkon der Spielbank Bremen. Das kreative Blech-Duo sind Nils Nohturfft (Flügelhorn/Trompete) und Wolfgang Burwitz (Bassposaune).
Spielbank Bremen, Schlachte 26, Balkon der Spielbank Bremen, 18.30 Uhr

Fr., 25.11.16 // Vocalartisten

Schlachte, Teerhofbühne, 16 Uhr

Sa., 26.11.16 // Weser- und Hafenrundfahrten
Erleben Sie die weihnachtlich beleuchtete, maritime Seite Bremens von der Weser aus. Dauer ca. 75 Minuten. Preis 10,50 € p. Person, Karten: Tel. (0421) 338989 oder www.hal-oever.de, Hal över GmbH
Abfahrt: Weserpromenade, Martini-Anleger, 13.30 Uhr und 15.15 Uhr

So., 27.11 // Adventsfrühstück an Bord
Reichhaltiges Frühstücksbüffet. Preis 27,00 € p. Person, inkl. Schifffahrt, Büffet, Kaffee/Tee. Dauer ca. 2 ½ Stunden. Anmeldung erforderlich. Info und Karten: Tel. (0421) 338989 oder www.hal-oever.de, Hal över GmbH
Abfahrt: Weserpromenade, Martini-Anleger, 10.30 Uhr

So., 27.11.16 // Weser- und Hafenrundfahrten
Erleben Sie die weihnachtlich beleuchtete, maritime Seite Bremens von der Weser aus. Dauer ca. 75 Minuten. Preis 10,50 € p. Person, Karten: Tel. (0421) 338989 oder www.hal-oever.de, Hal över GmbH
Abfahrt: Weserpromenade, Martini-Anleger, 13.30 Uhr und 15.15 Uhr

So. 27.11.16 // Alphorn-Trio „Wister Berg“
Das Alphorn-Trio Wister Berg aus dem benachbarten Osterholz-Scharmbeck verwöhnt das Publikum mit instrumentalen Klängen der Alpen.
Schlachte, Teerhofbühne, 16 Uhr

So., 27.11.16 // Der Stern von Bethlehem
Um was kann es sich bei dem „Stern von Bethlehem“ gehandelt haben? Reisen Sie mit dem Olbers-Planetarium über 2000 Jahre zück in die Vergangenheit, um diesem Phänomen auf die Spur zu kommen, und erfahren Sie mehr über den Stern von Bethlehem.
Olbers-Planetarium, Bremen, Werderstr. 73, 16.00 Uhr

So., 27.11 // Kindermuseums-Programm in der Weihnachtszeit
Farbtarnung mit Katrin Seithel. Workshop für Kinder ab 6 Jahren. Wie ein Chamäleon verwandelt sich dein Aussehen und du passt dich mehr und mehr deiner Umgebung an. In den Farbräumen rot gelb und blau der Ausstellung kannst du dich inszenieren. Durch Kleindung und Schminke verschwindest du mehr und mehr in der jeweiligen Farbe und deine Verwandlung wird fotografisch festgehalten. Bringe gerne einfarbige Kleidung in den Farben rot, gelb und blau mit. Anmeldung bis zum 21.11. über sekretariat@weserburg.de oder telefonisch Montag bis Freitag 9-14 Uhr Tel. 0421 598390. Kosten: 10 Euro p. P.
Weserburg, Teerhof 20, 15 – 17 Uhr

Mo., 28.11.16 // Matthias Machwerk – Immer auf die Glocken
Matthias Machwerk berichtet von Weihnachtsmännern ohne Sack, Bäumen ohne Nadeln und Essen ohne Ende. Er zeigt, wie man sich zum Fest der Liebe in die Haare kriegen kann. Gemeinsam begreift man, dass der Wunschzettel heute ein Bestellschein ist. Man stellt fest, dass Kinderaugen oft nur vom Glühwein leuchten. Und vom Essen hat man Verstopfung und man versteht, warum es „Festtage“ heißt. „Immer auf die Glocken“ ist ein atemloses Gag-Feuerwerk über Weihnachten, Beziehungen und andere Katastrophen. Eintritt: 20 €
Theaterschiff Bremen, Tiefer 104, Großer Saal , 20:00 Uhr

Di., 29.11.16 // Das kreative Blech-Duo
Unter dem Motto „Horch mal hoch“ erklingen bekannte Melodien vom Balkon der Spielbank Bremen. Das kreative Blech-Duo sind Nils Nohturfft (Flügelhorn/Trompete) und Wolfgang Burwitz (Bassposaune).
Spielbank Bremen, Schlachte 26, Balkon der Spielbank Bremen, 18.30 Uhr

Di., 29.11.16 // Hans Scheibner – Wer nimmt Oma?
Zu den beliebten und immer wieder gern gehörten Geschichten und Liedern kommen auch in diesem Jahr besonders aktuelle Dramen: Der Weihnachtsmann will die neuen Kitas besuchen. Leider vergeblich, denn die gibt es noch gar nicht. Die Hamburger Ausländerbehörde glaubt nicht, dass der Weihnachtsmann, der Weihnachtsmann ist und will ihn ausweisen. Sie wissen nur nicht wohin. Engel Marion ist dauernd abgelenkt, sie unterhält sich nur noch über ihr IPhone mit dem Himmel. Hätte Moses die 10 Gebote nicht auch als WhatsApp empfangen können? Die Abenteuer des Nikolaus auf der Reeperbahn… Lauter ganz neue Weihnachtsperspektiven. Aber außerdem: Oma hat im Lotto gewonnen. Plötzlich ist die ganze Familie furchtbar nett zu ihr. Alle Jahre wieder: Schrecklich gemütliche Weihnachten – mit neuen Geschichten Liedern und Sketchen von und mit Scheibner und seinem Team. Eintritt: 24/26 €
Theaterschiff Bremen, Tiefer 104, Großer Saal, 20:00 Uhr

Mi. 30.11.16 // Die PiRatten - Suche
An der Taverne Ars Vivendi sitz der Piratenkönig, von dem jedes Kind eine Suchkarte erhält. Die Ratten findet man meist in den Ständen, wo sie durch Gebälk klettern oder sich über die Vorräte der Freibeuter hermachen. Für jede gefundene Ratte gibt es ein Signum auf der Suchkarte. Wenn nach dem 5. Signum die Karte voll ist wird der Kapitän seine Schatztruhe öffenen und den findigen Rattensucher belohnen. Für Kinder zwischen 4 und 14 Jahren.
Taverne Ars Vivendi, Historischer Marktteil, 11.00 - 17.00 Uhr

Mi. 30.11.16 // Father Misty and the Big Rock
Father, Misty, and the Big Rock ist ein akustisches Trio aus Massachusetts (Boston). Die drei Musiker haben sich der Folk- und Soulmusik verschrieben, lieben es aber mit den Einflüssen anderer Genres zu spielen – von Reggae, Roots und Bluegrass bis hin zur Funkmusik. 
Schlachte, Teerhofbühne, 16.00 Uhr

Do., 01.12.16 // Kindermuseums-Programm in der Weihnachtszeit
Mit Musik im Rausch der Farbe. Führung für Multiplikatoren mit Prof. Catrin Smorra, Prof. Barbara Stiller und Studierenden des FB Musik der Hochschule für Künste Bremen. Eintritt und Führung frei
Weserburg Bremen, Tiefer 20, 14:30 – 17:30 Uhr

Do. 01.12.16 Bläserklassenorchester der St. Johannis Schule
Schüler und Schülerinnen der St. Johannis-Schule in Bremen spielen Advents- und Weihnachtslieder in verschiedenen Besetzungen und Blasinstrumenten.
Schlachte, Teerhofbühne, 16 Uhr

Do., 01.12.16 // Das kreative Blech-Duo
Unter dem Motto „Horch mal hoch“ erklingen bekannte Melodien vom Balkon der Spielbank Bremen. Das kreative Blech-Duo sind Nils Nohturfft (Flügelhorn/Trompete) und Wolfgang Burwitz (Bassposaune).
Spielbank Bremen, Schlachte 26, Balkon der Spielbank Bremen, 18.30 Uhr

Do., 01.12.16 // Cello-Loop
Stephan Schrader (Deutsche Kammerphilharmonie Bremen) präsentiert das Programm seiner Debüt-CD und verkabelt sein Cello mit der Loopmaschine. Es klingt wie eine Band, wie ein Orchester. Swingende Rhythmik und satter Celloklang sind allen Registern prägend den Sound. Musik zwischen allen Schubladen – mit Humor präsentiert. Eintritt: 4 Euro
Kulturkirche St. Stephanie Bremen, Stephanikirchhof, 20 Uhr

Fr., 02.12.16 // NarrenMond
NarrenMond haben sich der Musik des europäischen Mittelalters verschrieben und entführen den Zuhörer mit Instrumenten in vergangene Zeiten. Sowohl traditionelles Liedgut als auch eigene Kompositionen können gelauscht werden. Kurzweyl mit romantischen Klängen, Tavernenliedern
und Weisen aus allerley Herren Länder.
Schlachte, Teerhofbühne, 16 Uhr

Sa., 03.12.16 // Weser- und Hafenrundfahrten
Erleben Sie die weihnachtlich beleuchtete, maritime Seite Bremens von der Weser aus. Dauer ca. 75 Minuten. Preis 10,50 € p. Person, Karten: Tel. (0421) 338989 oder www.hal-oever.de, Hal över GmbH
Abfahrt: Weserpromenade, Martini-Anleger, 13.30 Uhr und 15.15 Uhr

So., 04.12. // Adventsfrühstück an Bord
Reichhaltiges Frühstücksbüffet. Preis 27,00 € p. Person, inkl. Schifffahrt, Büffet, Kaffee/Tee. Dauer ca. 2 ½ Stunden. Anmeldung erforderlich. Info und Karten: Tel. (0421) 338989 oder www.hal-oever.de, Hal över GmbH
Abfahrt: Weserpromenade, Martini-Anleger, 10.30 Uhr


So., 04.12. // Der goldene Riese aus dem GOP Varieté-Theater Bremen
Schon aus der Ferne werden die Besucher den 4 Meter hohen goldenen Riesen sehen, der an der stimmungsvoll beleuchteten Schlachte umher spaziert, für Aufsehen sorgt und auf sympathische Art mit allen, die ihm über den Weg laufen seinen Schabernack treibt.
Schlachte Promenade, 13 Uhr

So., 04.12.16 // Weser- und Hafenrundfahrten
Erleben Sie die weihnachtlich beleuchtete, maritime Seite Bremens von der Weser aus. Dauer ca. 75 Minuten. Preis 10,50 € p. Person, Karten: Tel. (0421) 338989 oder www.hal-oever.de, Hal över GmbH
Abfahrt: Weserpromenade, Martini-Anleger, 13.30 Uhr und 15.15 Uhr

So., 04.12.16 // Der Stern von Bethlehem
Um was kann es sich bei dem “Stern von Bethlehem“ gehandelt haben? Reisen Sie mit dem Olbers-Planetarium über 2000 Jahre zurück in die Vergangenheit, um diesem Phänomen auf die Spur zu kommen, und erfahren Sie mehr über den Stern von Bethlehem.
Olbers-Planetarium, Bremen, Werderstr. 73, 16.00 Uhr

So., 04.12.16 // Blickwechsel: Theologie und Theater
Patrick ist elf Jahre alt und Einzelkind. Zufällig bekommt er mit, dass seine Eltern noch ein Kind bekommen. Bald findet er heraus, dass mit seinem Bruder etwas nicht stimmen wird. Da seine Eltern das Thema nicht ansprechen, sich Patrick mutig und voller Optimismus Rat bei Menschen, die ihm bisher eher angst gemacht haben. Der Autor Kristo Sagor greift mit seinem Stück das Tabuthema >>Behinderung<< auf und verhandelt Klischees und Verunsicherungen, die oft Alltag und Begegnung mit Behinderungen sind. In Kooperation mit dem Theater Bremen Eintritt: Frei
Kulturkirche St. Stephani Bremen, Stephanikirchhof, 18:00 Uhr

Mo., 05.12.16 // Sankt Niklas war ein Seemann
Die Bremer Seemannsmission bringt anlässlich der Christmas Carol Tour Weihnachtsgaben für die Seeleute an die Schlachte. Begleitet wird die Aktion musikalisch von einem Chor.
Schlachte, Martinianleger, 17 Uhr

Di., 06.12.16 // Glücksradaktion
Am Stand der Firma „Klingel Manufaktur“ haben Sie die Möglichkeit am Glücksrad zu drehen. Jeder Dreh gewinnt zum Beispiel Fahrradklingeln, Rabatt Gutscheine, extra Dreh und vieles mehr.

Di., 06.12.16 // Das kreative Blech-Duo
Unter dem Motto „Horch mal hoch“ erklingen bekannte Melodien vom Balkon der Spielbank Bremen. Das kreative Blech-Duo sind Nils Nohturfft (Flügelhorn/Trompete) und Wolfgang Burwitz (Bassposaune).
Spielbank Bremen, Schlachte 26, Balkon der Spielbank Bremen, 18.30 Uhr

Mi. 07.12.16 // Die PiRatten - Suche
An der Taverne Ars Vivendi sitz der Piratenkönig, von dem jedes Kind eine Suchkarte erhält. Die Ratten findet man meist in den Ständen, wo sie durch Gebälk klettern oder sich über die Vorräte der Freibeuter hermachen. Für jede gefundene Ratte gibt es ein Signum auf der Suchkarte. Wenn nach dem 5. Signum die Karte voll ist wird der Kapitän seine Schatztruhe öffenen und den findigen Rattensucher belohnen. Für Kinder zwischen 4 und 14 Jahren.
Taverne Ars Vivendi, Historischer Marktteil, 11.00 - 17.00 Uhr

08.12. – 22.12.16 // Heiße Zeiten – die Wechseljahre Revue
Die Wechseljahre – der vermeintliche Schrecken aller Frauen (und Männer!). Ort des Geschehens ist die Abflughalle eines Flughafens. Hier treffen die „Ladies im Hormonrausch“ aufeinander. In „Heiße Zeiten“ bietet diese Situation Zündstoff für ein komödiantisches und musikalisches Feuerwerk der Extraklasse. Von der Schnulze, über Popsongs und Klassikern der Discowelle sowie Jazzstandards – alle in einer deutschen Version – unser Klimateriumskracher lässt kein Auge trocken! Eintritt: 28 €
Theaterschiff Bremen, Tiefer 104, Kleiner Saal, 17:00 Uhr, immer donnerstags bis sonntags

Do., 08.12.16 // Lucia-Sängerinnen aus Schweden
Die Lucia-Sängerinnen präsentieren mit ihrem wunderschönen Gesang eine schwedische Tradition.
Schlachte, Teerhofbühne, 17 Uhr

Do., 08.12.16 // Das kreative Blech-Duo
Unter dem Motto „Horch mal hoch“ erklingen bekannte Melodien vom Balkon der Spielbank Bremen. Das kreative Blech-Duo sind Nils Nohturfft (Flügelhorn/Trompete) und Wolfgang Burwitz (Bassposaune).
Spielbank Bremen, Schlachte 26, Balkon der Spielbank Bremen, 18.30 Uhr

Do., 08.12.16 // Candle-Light Fahrt
Schiffsfahrt mit festlichem kalt/warmen Büfett. Dauer ca. 3 Stunden. Preis 46,- € p. Person. Anmeldung erforderlich. Karten: Tel. (0421) 338989 oder www.hal-oever.de, Hal över GmbH
Abfahrt: Weserpromenade, Martini-Anleger, 19.30 Uhr

Fr., 09.12.16 // Moritaten - Taten aus und um Bremen
Nachrichten und Neuigkeiten bekommt man heute flott über Smartphone, TV Gerät und Co. Einst galt die Parole: "Herrschte Markt an einem Orte, kommen auch die Moritatensänger gern zu Worte." Oft hatten sie Schröckliches, Erbauliches und Exotisches aus aller Wlt zu berichten. Lauschen Sie dem Moritatensänger MALTE (C. Renken) was es über Bremen zu "bemerken" gibt.
Schlachte, Teerhofbühne, 16 Uhr

Fr., 09.12.16 // Candle-Light Fahrt
Schiffsfahrt mit festlichem kalt/warmen Büfett. Dauer ca. 3 Stunden. Preis 46,- € p. Person. Anmeldung erforderlich. Karten: Tel. (0421) 338989 oder www.hal-oever.de, Hal över GmbH
Abfahrt: Weserpromenade, Martini-Anleger, 19.30 Uhr

Sa., 10.12.16 // Weser- und Hafenrundfahrten
Erleben Sie die weihnachtlich beleuchtete, maritime Seite Bremens von der Weser aus. Dauer ca. 75 Minuten. Preis 10,50 € p. Person, Karten: Tel. (0421) 338989 oder www.hal-oever.de, Hal över GmbH
Abfahrt: Weserpromenade, Martini-Anleger, 13.30 Uhr und 15.15 Uhr

Sa., 10.12.16 // Adventskonzert: Posaunen- und Männerchor St. Martini

Ev. Pfarramt St. Martini, Martinikirchhof 3, 17 Uhr, Eintritt frei

Sa., 10.12.16 // Make it a better place
KOMM, ZENTRIER DICG – Serengeti-Performance In der zweiten Serengeti ist es schwierig, das Ganze im Auge zu behalten. Es gilt also zu fokussieren, sich für eine kleine Zeit nur auf das momentan Ausgeübte oder Empfundene zu konzentrieren. Begleiten Sie Gertrud Schleising und Maria Mathieu auf eine Reise ins Land der Konzentration, Vorteile wollen erkannt und Träume verwirklicht werden. MERKE: Beim Zeichnen einer Linie, die einen weiteren Punkt erreichen soll, schauen die Augen schon während die Linie gezogen wird auf den Zielpunkt Eintritt: frei
Kulturkirche St. Stephanie, Stephanikirchhof; 17:00 Uhr

So., 11.12.16 // Adventsfrühstück an Bord
Reichhaltiges Frühstücksbüffet. Preis 27,00 € p. Person, inkl. Schifffahrt, Büffet, Kaffee/Tee. Dauer ca. 2 ½ Stunden. Anmeldung erforderlich. Info und Karten: Tel. (0421) 338989 oder www.hal-oever.de, Hal över GmbH
Abfahrt: Weserpromenade, Martini-Anleger, 10.30 Uhr

So., 11.12. // Der goldene Riese aus dem GOP Varieté-Theater Bremen
Schon aus der Ferne werden die Besucher den 4 Meter hohen goldenen Riesen sehen, der an der stimmungsvoll beleuchteten Schlachte umher spaziert, für Aufsehen sorgt und auf sympathische Art mit allen, die ihm über den Weg laufen seinen Schabernack treibt.
Schlachte Promenade, 13 Uhr

So., 11.12.16 // Weser- und Hafenrundfahrten
Erleben Sie die weihnachtlich beleuchtete, maritime Seite Bremens von der Weser aus. Dauer ca. 75 Minuten. Preis 10,50 € p. Person, Karten: Tel. (0421) 338989 oder www.hal-oever.de, Hal över GmbH
Abfahrt: Weserpromenade, Martini-Anleger, 13.30 Uhr und 15.15 Uhr

So., 11.12.16 // Alphorn-Trio „Wister Berg“
Das Alphorn-Trio Wister Berg aus dem benachbarten Osterholz-Scharmbeck verwöhnt das Publikum mit instrumentalen Klängen der Alpen.
Schlachte, Teerhofbühne, 16 Uhr

So., 11.12.16 // Der Stern von Bethlehem
Um was kann es sich bei dem „Stern von Bethlehem“ gehandelt haben? Reisen Sie mit dem Olbers-Planetarium über 2000 Jahre zück in die Vergangenheit, um diesem Phänomen auf die Spur zu kommen, und erfahren Sie mehr über den Stern von Bethlehem.
Olbers-Planetarium, Bremen, Werderstr. 73, 16:00 Uhr

So., 11.12.16 // Weihnachtskonzert: Tatyana Ryzhkova
Sie erleben einen unvergesslichen Adventsabend mit stimmungsvoller Gitarrenmusik unter dem Sternenhimmel. Weihnachtslieder und Musik aus verschiedenen Ländern und Kontinenten, eine spannenden Zeitreise zum Stern von Bethlehem, Weihnachtsgebräuche unterschiedlicher Nationen und jede Menge Spaß – das ist nur einiges, was Sie an diesem Abend erwartet. Eintritt: 12 € / ermäßigt 8 €
Olbers-Planetarium, Bremen, Werderstr. 73, 19:00 Uhr

Mo., 12.12.16 // Vocalartisten des Hafen Revue Theater
Liebe und Leid, Sehnsucht und Sünde, Komik und Tragik, glitzerndes Showbizz, wilde Tiere, Verrückte, Verklemmte, Verliebte: die Lieder der Vocalartisten des Hafen Revue Theaters malen Bilder, erzählen Geschichten und zeigen andere Welten.
Schlachte, Teerhofbühne, 16 Uhr

Di., 13.12.16 // Das kreative Blech-Duo
Unter dem Motto „Horch mal hoch“ erklingen bekannte Melodien vom Balkon der Spielbank Bremen. Das kreative Blech-Duo sind Nils Nohturfft (Flügelhorn/Trompete) und Wolfgang Burwitz (Bassposaune).
Spielbank Bremen, Schlachte 26, Balkon der Spielbank Bremen, 18.30 Uhr

Mi. 14.12.16 // Die PiRatten - Suche
An der Taverne Ars Vivendi sitz der Piratenkönig, von dem jedes Kind eine Suchkarte erhält. Die Ratten findet man meist in den Ständen, wo sie durch Gebälk klettern oder sich über die Vorräte der Freibeuter hermachen. Für jede gefundene Ratte gibt es ein Signum auf der Suchkarte. Wenn nach dem 5. Signum die Karte voll ist wird der Kapitän seine Schatztruhe öffenen und den findigen Rattensucher belohnen. Für Kinder zwischen 4 und 14 Jahren.
Taverne Ars Vivendi, Historischer Marktteil, 11.00 - 17.00 Uhr

Mi., 14.12.16 // Heinz Erhardt 2: Noch´n Gedicht
Nach dem großen Erfolg des ersten Teils „Was bin ich wieder für ein Schelm“ bringt das Theaterschiff mehr von Heinz Erhardt, dem Meister der verschraubten Wortspiele, des hintersinnigen Humors und der liebenswerten Schlager aus der Anfangszeit der BRD auf die Bühne.Wieder hat der Bremer Schauspieler und Regisseur Christian Schliehe eine Hommage mit Gedichten, Sketchen und Liedern des berühmten Künstlers konzipiert, die er erneut selbst charmant und überaus unterhaltsam auf der Bühne präsentiert. Eintritt: 26/28 €
Theaterschiff Bremen, Tiefer 104, Großer Saal, 20:00 Uhr

Do., 15.12.16 // Bläserklassenorchester der St. Johannis Schule
Es spielen die Bläserklassen der St. Johannis-Schule in Bremen. Zu hören ist ein buntes Programm mit vielen Liedern zu Advent und Weihnachten.
Schlachte, Teerhofbühne, 16 Uhr

Do., 15.12.16 // Das kreative Blech-Duo
Unter dem Motto „Horch mal hoch“ erklingen bekannte Melodien vom Balkon der Spielbank Bremen. Das kreative Blech-Duo sind Nils Nohturfft (Flügelhorn/Trompete) und Wolfgang Burwitz (Bassposaune).
Spielbank Bremen, Schlachte 26, Balkon der Spielbank Bremen, 18.30 Uhr

Fr., 16.12.16 // MoorFolk
Celtikfolk aus dem Moor des nördlichen Niedersachsen. Lieder, die Geschichten erzählen durch hundertprozentig handgemachte Musik. Wehmütige Balladen, fröhliche und tanzbare Lieder, ruhige und verträumte Instrumentals führen an sturmumtoste Klippen, grüne Hügel und raue See.
Schlachte, Teerhofbühne, 16 Uhr

Fr., 16.12.16 // Candle-Light Fahrt
Schiffsfahrt mit festlichem kalt/warmen Büfett. Dauer ca. 3 Stunden. Preis 46,- € p. Person. Anmeldung erforderlich. Karten: Tel. (0421) 338989 oder www.hal-oever.de, Hal över GmbH
Abfahrt: Weserpromenade, Martini-Anleger, 19.30 Uhr

Sa., 17.12.16 // Weser- und Hafenrundfahrten
Erleben Sie die weihnachtlich beleuchtete, maritime Seite Bremens von der Weser aus. Dauer ca. 75 Minuten. Preis 10,50 € p. Person, Karten: Tel. (0421) 338989 oder www.hal-oever.de, Hal över GmbH
Abfahrt: Weserpromenade, Martini-Anleger, 13.30 Uhr und 15.15 Uhr

So., 18.12. // Adventsfrühstück an Bord
Reichhaltiges Frühstücksbüffet. Preis 27,00 € p. Person, inkl. Schifffahrt, Büffet, Kaffee/Tee. Dauer ca. 2 ½ Stunden. Anmeldung erforderlich. Info und Karten: Tel. (0421) 338989 oder www.hal-oever.de, Hal över GmbH
Abfahrt: Weserpromenade, Martini-Anleger, 10.30 Uhr

So., 18.12. // Der goldene Riese aus dem GOP Varieté-Theater Bremen
Schon aus der Ferne werden die Besucher den 4 Meter hohen goldenen Riesen sehen, der an der stimmungsvoll beleuchteten Schlachte umher spaziert, für Aufsehen sorgt und auf sympathische Art mit allen, die ihm über den Weg laufen seinen Schabernack treibt.
Schlachte Promenade, 13 Uhr

So., 18.12.16 // Weser- und Hafenrundfahrten
Erleben Sie die weihnachtlich beleuchtete, maritime Seite Bremens von der Weser aus. Dauer ca. 75 Minuten. Preis 10,50 € p. Person, Karten: Tel. (0421) 338989 oder www.hal-oever.de, Hal över GmbH
Abfahrt: Weserpromenade, Martini-Anleger, 13.30 Uhr und 15.15 Uhr

So., 18.12.16 // Der Stern von Bethlehem
Um was kann es sich bei dem „Stern von Bethlehem“ gehandelt haben? Reisen Sie mit dem Olbers-Planetarium über 2000 Jahre zück in die Vergangenheit, um diesem Phänomen auf die Spur zu kommen, und erfahren Sie mehr über den Stern von Bethlehem.
Olbers-Planetarium, Bremen, Werderstr. 73, 16.00 Uhr

So., 18.12.16 // Kindermuseums-Programm in der Weihnachtszeit
Kinderführung mit Carla. Eintritt und Führung 7 Euro p. P.
Weserburg Bremen, Tiefer 20, 15-17 Uhr

So., 18.12.16 // Weihnachtskonzert: Tatyana Ryzhkova
Sie erleben einen unvergesslichen Adventsabend mit stimmungsvoller Gitarrenmusik unter dem Sternenhimmel. Weihnachtslieder und Musik aus verschiedenen Ländern und Kontinenten, eine spannenden Zeitreise zum Stern von Bethlehem, Weihnachtsgebräuche unterschiedlicher Nationen und jede Menge Spaß – das ist nur einiges, was Sie an diesem Abend erwartet. Eintritt: 12 € / ermäßigt 8 €
Olbers-Planetarium, Bremen, Werderstr. 73, 19:00 Uhr

Di., 20.12.16 // Schnieke Deern & schnieker Jung
Maritimes und rockiges mit Gesang & Gitarre
Schlachte, Teerhofbühne, 16 Uhr

Di., 20.12.16 // Das kreative Blech-Duo
Unter dem Motto „Horch mal hoch“ erklingen bekannte Melodien vom Balkon der Spielbank Bremen. Das kreative Blech-Duo sind Nils Nohturfft (Flügelhorn/Trompete) und Wolfgang Burwitz (Bassposaune).
Spielbank Bremen, Schlachte 26, Balkon der Spielbank Bremen, 18.30 Uhr

Di., 20.12.16 // We´ll be out for Christmas
Jazz just zum Fest mit Oli Poppe & Friends. Ausführende: Ralf Hesse – Flügelhorn, Malte Schiller – Tenorsaxophon, Joanna Jablonski – Posaune, Oli Poppe – Klavier, Michael Gudenkauf – Bass, Ralf Jackowski – Schlagzeug.
Eintritt: 17 / 8 Euro – mit Bremen-Pass: 6Euro
Kulturkirche St. Stephani, Stephanikirchhof, 20:00 Uhr

Mi. 21.12.16 // Die PiRatten - Suche
An der Taverne Ars Vivendi sitz der Piratenkönig, von dem jedes Kind eine Suchkarte erhält. Die Ratten findet man meist in den Ständen, wo sie durch Gebälk klettern oder sich über die Vorräte der Freibeuter hermachen. Für jede gefundene Ratte gibt es ein Signum auf der Suchkarte. Wenn nach dem 5. Signum die Karte voll ist wird der Kapitän seine Schatztruhe öffenen und den findigen Rattensucher belohnen. Für Kinder zwischen 4 und 14 Jahren.
Taverne Ars Vivendi, Historischer Marktteil, 11.00 - 17.00 Uhr

Mi., 21.12.16 // Schnieke Deern & schnieker Jung
Maritimes und rockiges mit Gesang & Gitarre
Schlachte, Teerhofbühne, 16 Uhr

Mi., 21.12.16 // Special: Die Wintersonnenwende
Warum hat die Wintersonnenwende bei fast allen Kulturen eine so große Bedeutung? Erleben Sie das Besondere dieses Ereignisses unter dem Sternenhimmel des Planetariums. Eintritt (inkl. Eines Glases Sekt): 10 € / ermäßigt 8 €
Olbers-Planetarium, Bremen, Werderstr. 73, 19:00 Uhr

Do., 22.12.16 // Das kreative Blech-Duo
Unter dem Motto „Horch mal hoch“ erklingen bekannte Melodien vom Balkon der Spielbank Bremen. Das kreative Blech-Duo sind Nils Nohturfft (Flügelhorn/Trompete) und Wolfgang Burwitz (Bassposaune).
Spielbank Bremen, Schlachte 26, Balkon der Spielbank Bremen, 18.30 Uhr

Mo., 22.12.16 // Special: Die Wintersonnenwende
Warum hat die Wintersonnenwende bei fast allen Kulturen eine so große Bedeutung? Erleben Sie das Besondere dieses Ereignisses unter dem Sternenhimmel des Planetariums. Eintritt (inkl. Eines Glases Sekt): 10 € / ermäßigt 8 €
Olbers-Planetarium, Bremen, Werderstr. 73, 19:00 Uhr

Täglich // Sonderausstellung: Mir ist das Leben lieber
Sammlung Reydan Weiss. Die Ausstellung „Mir ist das Leben lieber“ vereinigt über 100 Bilder, Skulpturen und Videoarbeiten, die auf sehr sinnliche und überzeugend provokante Weise Fragen der Identität, der gesellschaftlichen Rollenzuschreibung, aber auch existenzieller Bereiche wie Leben und Tod nachgehen. Die Sammlerin wurde in Istanbul geboren, ist in Jordanien aufgewachsen, in Jerusalem zur Schule gegangen und als junge Frau nach Deutschland gekommen. Die Tatsache, dass sie Zugang zu mehreren Kulturkreisen hat, macht die Ausstellung zu einem Erlebnis, das den Blick weit über den europäischen Tellerrand auf die Welt zu richten vermag.
Weserburg, Teerhof 20, Di & Mi 11:00-18:00, Do 11:00 – 20:00, Fr. – So. 11:00 – 18:00

Täglich // Mitmachausstellung: Das Gelbe vom Ei – Farbenrausch 03
"Das Gelbe vom Ei - Farbenrausch 03" ist eine Mitmachausstellung, die es ermöglicht, sich mit vielfältigen Sinneseindrücken dem Phänomen „Farbe“ anzunähern. Altersentsprechend können die Besucherinnen und Besucher im aktiven Handeln ihre subjektiven Gefühle und Gedanken in Zusammenhang mit Farbe entdecken, sie mit andern vergleichen und objektivieren. Die Ausstellung bietet neben der Farbwirkung auch die Möglichkeit, sich mit der Farbentstehung und der Farbenlehre auseinander zu setzen. Die Weserburg ist als Austragungsort ein Idealfall: die subjektive Wahrnehmung und Erfahrung von Farbe schafft einen neuen, lebendigen Zugang zur zeitgenössischen Kunst, die auf vielfältige Weise in den Sammlungen und Sonderausstellungen des Museums entdeckt werden kann. 
Weserburg, Teerhof 20, Di & Mi 11:00-18:00, Do 11:00 – 20:00, Fr. – So. 11:00 – 18:00

Die oben genannten Programmpunkte stellen nur einen kleinen Ausschnitt aus dem großen und bunten Veranstaltungskalender da, die während des Schlachte-Zauber angeboten werden.

Alle angaben sind ohne Gewähr!
Stand: 02.11.2016

 

 

 


 

 

 

 


Impressum